Darstellungsprogramm

Mindmap

Mindmapping ist eine Kreativitäts- und visualisierende Gliederungs-Methode. Am häufigsten werden mittels Mindmap "Aufgaben oder To-Do-Listen" erstellt.

Mindmapping


Wer am Computer, auf dem Tablet oder am Smartphone mindmapt, dem sei hier eine Auswahl von Software und Tools zur Suche eines Mindmapping-Programms empfohlen.

Freemind   gratis
Einfach zu bedienen, wenig Festplattenbedarf, Zum Anfertigen von Mindmaps, die dem Eigengebrauch dienen, ist dieses Programm gut geeignet. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind eher übersichtlich, die Mindmaps eher praktisch als schick.

ViewVourMind (VYM)   gratis
VYM läuft auf Linux-, Unix- und Mac-Plattformen, nicht auf Windows. Es ist ein kostenloses Tool, alle wichtigen Funktionen für bunte Mindmaps sind enthalten, incl. Exportmöglichkeiten 

MindNode   gratis
Leider nur für Mac, iPhone und iPad ist MindNode. Userfreundlich und gut zu bedienen. Funktionen reichen für die meisten Zwecke aus. Für 16.- Euro können einige Zusatzfunktionen erworben werden.

Freeplane  gratis
Freeplane lässt sich einfach bedienen, läuft auf allen Betriebssystemen. Für den Hausgebrauch ohne viel Schnickschnack ist Freeplane absolut ausreichend.

iMindMap
iMindMap bietet 3D-Mindmaps, Gantt-Charts für das Projektmanagement, Filtern für die Übersichtlichkeit und vieles mehr. iMindMap gibt es als Desktopversion für alle Betriebssysteme, als Version in der Cloud und auch für iPhone und iPad. 

MindManager  kostenpflichtig
Der MindManager kostet pro Lizenz ca. 240 Euro pro Jahr. Dafür lässt diese Software keine Wünsche offen und bietet weit mehr als nur Mindmapping. Die Software läuft auf PC, Mac, Apps für Android und iOS stehen zur Verfügung.

Mindview  kostenpflichtig
Unternehmen zur Zielgruppe. Der Fokus dieses Programms, das nur auf Windows-Betriebssystemen läuft, liegt auf professionellem Projektmanagement. MindView lässt sich nahtlos in die Projektmanagement- und Office-Programme von Microsoft integrieren. Ein sehr mächtiges Tool für Unternehmen. Kosten ca. 350,00 Euro
.
Simplemind   kostenpflichtig
Gibt es als Desktop-Version für Windows und Mac OSX und als App für iPhone und iPad. Recht einfach lassen sich bunte Mindmaps erstellen, mit Icons versehen und als PDF, PNG, TIF oder nach Freemind exportieren. Die SingeUser-Lizenz kostet knapp 25 Euro. In einem LAN-Netzwerk kann man sogar mit Kollegen an derselben Map zusammenarbeiten, wobei die 4er Lizenz knapp 40 Euro kostet und die für eine unbegrenzte Anzahl von Nutzern etwa 400 Euro.

XMind  Grundversion   gratis / Proversion kostenpflichtig
Die Desktopversion läuft Plattformübergreifend, eine webbasierte gibt es bisher nicht. Neben Mind-maps und Tabellen können in der kostenpflichtigen Variante Fishbone-Diagramme angelegt werden, um Ursache - Wirkungsbeziehungen aufzuzeigen. Export- und Importfunktionen hat die Pro-Version reichlich, ebenso einen Brainstorming- und einen Präsentationsmodus sowie integrierte Gantt-Diagramme für das Projektmanagement.


Zuletzt aktualisiert: 30 Januar 2017
nach oben